Blog


"Aus Schulungsgr√ľnden zeichnen wir das Gespr√§ch auf. Sollten Sie damit.." - diese und √§hnliche S√§tze kennt jeder, der in den letzten Jahren bei einer Hotline angerufen hat.¬†

Es lagern eine unzahl an Sprchfiles auf den Servern - fr√ľher hat man solche Aufnahmen vor allem dazu genutzt, das Verhalten der Hotline-Mitarbeiter zu analysieren und etwa ihre H√∂flichkeit oder ihre Verkaufsstrategie zu optimieren.

Aber man hat erkannt, das Sprache mehr ist. Sprache dr√ľckt die Pers√∂nlichkeit und das Gef√ľhl aus; die Art, wie sie Sprechen und die Wortwahl werden dann von einer K√ľnstlichen Intelligenz miteiner hohen Anzahl von Probanden abgeglichen. So werden aus 15 min. Material¬† ausf√ľhrliche Charakterbilder gezeichnen, zu bewerten, ob Personen stur, neugierig, organisiert und sozial sind.

Das Ergebnis: Wer passgenau angesprochen wird, schließt auch eher neue Angebote ab.  Der nächste Schritt zur personalisierten Werbung...

Die FrirmaTrend Micro weist auf eine neue Schadsoftware f√ľr Apples macOS hin, die sich derzeit √ľber speziell gestaltete Word-Dokumente verbreitet. Sie richtet sich speziell gegen Macs, auf denen die Programmiersprache Perl installiert ist. √Ėffnet der User eine solche Word-Datei, wird er aufgefordert, die Ausf√ľhrung von Makros zu aktivieren, welches die Hintert√ľr ausf√ľhrt und einen Dropper sowie eine sch√§dliche XML-Datei in Systemordner einschleust.

Dieser Dropper vergibt selbst√§ndig ein Adminrecht auf Systemebene und passt den Download-Ordner an. ZUdem werden die Dateien als versteckt und mit zuf√§lligem Datum¬† als Attribut versehen. Die Aufgabe ist es, Macs dauerhaft zu kompromittieren, zu √ľberwachen und Daten zu sammeln.

Facebook beugt sich dem Druck der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und implementiert eine neue Funktion im popul√§ren Messenger WhatsApp. Somit soll WhatsApp ab Mai den gesetzlichen Anforderungen zum Auskunftsrecht gen√ľge tragen.WhatsApp

Nach dem neuen Datenschutzverordnung kann jede betroffene Person die  Daten abfragen, sowie den Gegenstand der Verabeitung und den Schutz der eigenen Daten. Den Gegenstand der Verarbeitung der Daten wird man wohl lt. Betaversion aus der Software abfragen können - aber wie sieht es mit dem Schutz der personnenbezogenen Daten aus?

Hier ist die Person, die WhatsApp einsetzut gefragt - denn die App vergleicht Telefonbucher und kennt die User - nach der Datenschutzverordnung muss jedoch vom Nutzer jeder Telefonbucheintrag nach Zustimmung gefragt werden....

Seite 3 von 7

Kalender

« September 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30